99ers gewannen auch zweites Spiel gegen Zagreb

Die Kroaten erwischten einen starken Start und gingen bald mit 2:0 in Front. Mike Ouellette (16.) und Alan Letang (18.) sorgten für die Führung. Allerdings brachte Warren Norris (20.) die Grazer noch vor der ersten Drittelpause heran, der Ausgleich gelang Jean Philippe Pare in einem Überzahlspiel in der 32. Minute.

Pare (42.) sorgte auch unmittelbar zu Beginn des Schlussabschnitts für die Grazer Führung, die Greg Day (51.) und Warren Norris (54.) mit seinem zweiten Treffer auf drei Tore ausbauten. Kenneth Macaulays Score zum 3:5 kam zu spät, der Grazer Stürmer Harry Lange (60./EN) sorgte in der letzten Sekunde mit einem Schuss ins leere Tor für den 3:6-Endstand.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen