Altach nach Sieg über Juniors neuer Zweiter

Die Altacher hatten die Partie von Anfang an im Griff. In der 23. Minute sorgte Patrick Scherrer nach schönem Steilpass von Philipp Netzer für die verdiente Führung. Nur fünf Minuten später war das Spiel praktisch entschieden. Die Juniors standen nach einem Freistoßpfiff an der Strafraumgrenze teilnahmslos umher. Jesus Brenes nutzte die Situation, um den Standard schnell auszuführen und den freistehenden Altacher Andreas Lienhart (28.) anzuspielen - dieser ließ sich die Chance nicht entgehen.

Unmittelbar nach dem Seitenwechsel verbannte Schiedsrichter Manuel Schüttengruber den Salzburg-Trainer Niko Kovac auf die Tribüne, das schien die Mannschaft der Gäste zu beleben. Pichler (51.) sorgte sechs Minuten nach Wiederanpfiff für den etwas überraschenden Anschlusstreffer. Jedoch konnten die Gäste dann nicht mehr entscheidend zusetzen. In den Schlussminuten sorgte Verteidiger Andreas Simma (86.) nach einem Eckball für den 3:1-Endstand.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen