Arsenals letzte Chance im Titelkampf gegen Chelsea

 

Arsenals letzte Chance im Titelkampf gegen Chelsea

Bei derzeit sechs Zählern Rückstand auf Chelsea liegt Arsenal als Dritter noch in Reichweite zum Stadtrivalen. Mit einem Heimerfolg könnten die "Blues" einen direkten Konkurrenten 13 Runden vor Saisonende wohl aus dem Titelrennen befördern. Als einziger Rivale bleibt für die Mannschaft von Carlo Ancelotti dann noch Manchester United. Der Meister darf im Old Trafford gegen Schlusslicht Portsmouth am Samstag drei Zähler einplanen. Verliert Chelsea, winkt United sogar der Sprung an die Tabellenspitze.

Ferguson hoffte nach dem 3:1 gegen Arsenal am vergangenen Sonntag deshalb auf Schützenhilfe - was Ancelotti nur ein Lächeln abgewann. Die Vorbereitung auf den Schlager nicht unbedingt einfacher machte für Chelsea aber das weiter andauernde Medien-Spektakel um das Liebesleben von Teamkapitän John Terry.

Im Lager von Arsenal herrschte nach der Niederlage gegen United Krisenstimmung, in der auch Trainer Arsene Wenger hinterfragt wurde. Dem Franzosen wird vorgeworfen, nach der Verletzung von Torjäger Robin van Persie auf dem Transfermarkt nicht angemessen reagiert zu haben.

ÖFB-Teamkapitän Paul Scharner gastiert mit Wigan auswärts bei Tabellennachbar Sunderland. Die "Latics" (14.) kämpfen dabei ebenso um wichtige Zähler im Abstiegskampf wie Wolverhampton (17.) gegen Birmingham City. Der rekonvaleszente Stefan Maierhofer wird den seit fünf Spielen sieglosen "Wolves" noch nicht zur Verfügung stehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen