Austria Lustenau trotzte Innsbruck ein 2:2 ab

Pech hatte nach neun Minuten der Vorarlberger De Oliveira, der nach einem Zusammenstoß mit Teamkollegen Ernemann mit Verdacht auf Schien- und Wadenbeinbruch ins Krankenhaus musste. Auch Innsbrucks Verteidiger Svejnoha schied früh wegen einer Knieverletzung aus.

Das Spiel begann mit viel Kampf und Hektik. Die Hausherren hatten leichte Vorteile nicht nur im Spiel, sondern auch bei den Torchancen. Die Beste davon hatte Bolter, doch der wieder ausgezeichnete Wacker-Schlussmann Grünwald rettete vor dem durchbrechenden Lustenauer (25.). Innsbruck machte es eine Minute später besser: Koch tankte sich an der rechten Seite durch, seinen Rückpass von der Toroutlinie verwandelte Boris Prokopic mit einem überlegten Schuss aus zehn Metern. In der Folge kontrollierten die Tiroler das Spiel, Lustenau hatte nur eine Halbchance zum Ausgleich, doch Winkler klärte vor Honeck (39.).

Nach Wiederbeginn wollten die Gäste das Spiel kontrollieren, agierten jedoch zu inkonsequent. Typisch der Ausgleich für Lustenau: Die Tiroler attackierten zu langsam, brachten den Ball nicht weg und Benjamin Freudenthaler erzielte mit einem Heber das 1:1 (55.). Lustenau spielte weiter stark, doch die neuerliche Führung schossen wieder die Tiroler. Prokopic schloss einen Konter nach Sara-Zuspiel mit einem satten Schuss von der Strafraumgrenze ins Kreuzeck ab (62.).

Die Freude der Gäste war aber nur kurz. Nach einer neuerlichen Unachtsamkeit der Tiroler Abwehr erzielte Honeck per Kopf das 2:2 (66.). In der 77. Minute musste auch noch Tirols Doppelpack-Schütze mit einer Gelb-Roten nach Foul vom Feld. Knapp vor Schluss hatte Lustenau sogar noch die Chance auf das Siegestor, doch Sobkova schoss aus fünf Metern über das Tor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen