Bayer stellte mit 2:2 in Bremen Startrekord ein

 

Bayer stellte mit 2:2 in Bremen Startrekord ein

Die Treffer an der Weser erzielten Eren Derdiyok (29.) und Toni Kroos (57.) für Bayer sowie Claudio Pizarro (34.) und Per Mertesacker (92.) für die Gastgeber, bei denen Sebastian Prödl auf der Bank saß. Damit rangieren die um ein Tor besser platzierten Rheinländer punktegleich vor dem FC Bayern an der Spitze.

Unterdessen hat der FC Schalke 04 den Anschluss ans Spitzenduo verpasst. Bei der Rückkehr von Trainer Felix Magath nach Wolfsburg unterlagen die Gelsenkirchner am Sonntag dem deutschen Meister mit 1:2. Mit einem Doppelpack sicherte VfL-Torjäger Grafite seinem Team den Sieg (71., 77.). Kevin Kuranyi hatte die Schalker, die jetzt vier Punkte Rückstand auf Bayer und Bayern haben, in der ersten Hälfte in Führung gebracht.

Zuvor schaffte Tabellenschlusslicht Hertha BSC den dritten Saisonsieg und verkürzte den Rückstand zum Relegationsplatz auf zwei Punkte. Die Berliner gewannen beim mittlerweile neun Spiele sieglosen SC Freiburg mit 3:0. Die Treffer erzielten Adrian Ramos (28.) und Cicero (35., 57.).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen