Bayern-Einspruch gegen Verlegung von Lyons Spiel

 

Bayern-Einspruch gegen Verlegung von Lyons Spiel

"Die UEFA sollte einschreiten und dem französischen Verband verbieten, dieses Spiel zu verschieben! Denn dadurch hat Lyon einen Riesenvorteil! Die können sich sieben Tage vorbereiten, wir nur drei. Und wir haben sogar noch ein Spiel dazwischen, in dem wir um die Meisterschaft kämpfen", meinte van Gaal. "Die UEFA muss diese Dinge überwachen und reglementieren. Das ist jetzt kein Fairplay mehr! Wir spielen nicht mehr unter gleichen Bedingungen gegeneinander", so van Gaal.

Französischen Medien zu Folge gab die Profiliga (LFP) dem Wunsch Lyons statt, das für den 24. April terminierte Meisterschaftsspiel gegen AS Monaco zu verschieben und setzte die Partie für den 12. Mai neu an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen