Beckenbauer will Verstärkung für Abwehr

Beckenbauer will Verstärkung für Abwehr

Zumindest mittelfristig sieht Beckenbauer auch Handlungsbedarf im Tor des FC Bayern. "Jörg Butt spielt eine gute Saison, aber er ist nicht die Zukunft der Bayern", sagte der 63-Jährige. "So gut der Butt jetzt hält, er wird 36. Er wird mit Sicherheit nicht mehr die nächsten zehn Jahre im Tor stehen. So wird man sich mit Sicherheit um einen Torhüter bemühen."

Immer wieder kursierte in der Vergangenheit das Gerücht, der Schalker Manuel Neuer könnte eines Tages aus Gelsenkirchen nach München wechseln. Sportdirektor Christian Nerlinger deutete im Rahmen der Bayern-Reise nach Manchester an, dass die Münchner zumindest ein weiteres Jahr mit dem 35-Jährigen Butt als Nummer 1 planen könnten. "Er bringt hervorragende Leistungen, so dass ich ganz gelassen damit umgehe", lobte Nerlinger den Routinier.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen