Black Wings drehten Partie gegen VSV

Die Gäste starteten druckvoll und wurden für das mutige Spiel durch Treffer von Andreas Kristler (4.) und Jonathan Ferland (13.) belohnt. Im Mitteldrittel hielten die Black Wings allerdings besser dagegen. Es entwickelte sich ein intensives Eishockey-Spiel. Andreas Judex (28.) verkürzte, 24 Sekunden vor Ende des zweiten Drittels gelang Patrick Leahy (40.) sogar der Ausgleich. Damit war das Spiel gedreht.

Die Black Wings nahmen den Schwung in den Schlussabschnitt mit und gingen durch einen Treffer von Brad Purdie (42.) in Führung. Zwar nahmen die Gäste in den letzten Minuten noch Goalie Gert Prohaska vom Eis, sie konnten aber nicht mehr zusetzen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten