Bregenz verlor heuer erstmals im Meister-Play-off

Für Hard, das bis zur 58. Minute in Führung lag, hingegen droht der Halbfinal-Zug abzufahren. Weil die derzeit viertplatzierten Linzer in Innsbruck einen 30:25-Erfolg feierten, fehlen den Vorarlbergern derzeit zwei Punkte. Mit einem Sieg im direkten Duell könnte Hard in der kommenden Runde die kleine Hoffnungen immerhin am Leben erhalten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen