Sonderthema:
Chelsea nach 2:0 in Liverpool vor viertem Titel

 

Chelsea nach 2:0 in Liverpool vor viertem Titel

Die Titelentscheidung wurde damit vom ManU auf kommenden Sonntag vertagt. Die "Red Devils" siegten dank eines Treffers von Nani in der 28. Minute. In der letzten Runde könnte sich Chelsea aus eigener Kraft zum Meister küren, United muss dagegen in Old Trafford Stoke City besiegen und auf Schützenhilfe des Scharner-Clubs Wigan hoffen.

Die Vorentscheidung im Spiel Chelseas an der Anfield Road fiel in der 33. Minute, als Didier Drogba von einem verpatzten Rückpass von Steven Gerrard profitierte und zum 1:0 für die Gäste einschoss. Spätestens ab diesem Zeitpunkt hatten die "Blues" das Heft in der Hand, logische Konsequenz war das 2:0 in der 54. Minute. Javier Mascherano hob das Abseits auf, Nicolas Anelka bediente Frank Lampard und der englische Mittelfeldspieler war aus kurzer Distanz erfolgreich. Danach spielte Chelsea den Vorsprung locker über die Zeit, Liverpool fehlten ohne den verletzten Star-Stürmer Fernando Torres die Mittel, um noch einmal zuzusetzen.

Den Londonern bietet sich damit die historische Chance, erstmals in einer Saison Meistertitel und FA-Cup zu gewinnen. Im Finale des traditionellen Pokal-Wettbewerbes wartet am 15. Mai der finanzmarode Fix-Absteiger Portsmouth.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen