DFB-Teamkader für WM erst am 1. Juni fix

 

DFB-Teamkader für WM erst am 1. Juni fix

"Für die endgültige Nominierung haben wir Zeit bis 1. Juni", erklärte der Chefcoach der deutschen Nationalmannschaft. Im "Fall" Kevin Kuranyi spielt Löw ebenfalls weiter auf Zeit, hier will er sich bis "Ende April" erklären.

Der Ex-Austria- sowie Tirol-Trainer hat im Schwarzwald gemeinsam mit seinen Assistenten Hansi Flick und Andreas Köpke sowie Chefscout Urs Siegenthaler alle Notfallpläne durchgespielt, die zum großen Teil mit den Erfolgen von Bayern München und dem Hamburger SV im Europacup zu tun haben. Denn erst wenn klar ist, ob die Bayern das Champions-League-Finale (22. Mai) und die Hamburger das Europa-League-Endspiel (12. Mai) erreichen, kann Löw den entsprechenden Plan aus der Schublade ziehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen