Dänemark-Teamchef Olsen hat Respekt vor ÖFB-Team

 

Dänemark-Teamchef Olsen hat Respekt vor ÖFB-Team

"Damals ist es uns ähnlich gegangen. Die Österreicher befinden sich jetzt in einer Aufbauphase mit vielen jungen Spielern. Sie haben viele Talente und auch eine gute Mischung mit erfahrenen Spielern", erklärte der Nationaltrainer, dem vor allem das 3:1 in der abgelaufenen WM-Qualifikation im September 2008 gegen Frankreich beeindruckte. "Aber dann ist kurz darauf auch das 1:1 gegen die Färöer gekommen. Jetzt ist es die Aufgabe von Dietmar Constantini, Stabilität in die Mannschaft zu bringen."

Olsen muss gegen die Österreicher unter anderem auf die verletzten Daniel Agger, Christian Poulsen, Jakob Poulsen, Jesper Grönkjaer, Thomas Jörgensen und Jon Dahl Tomasson verzichten, wollte die Personalmisere aber nicht dramatisieren. "Jetzt haben wir eben die Möglichkeit, junge Spieler für die WM zu testen." Bei der Endrunde in Südafrika trift der Europameister von 1992 auf die Niederlande, Kamerun und Japan.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen