FC Aarau feuerte Andermatt mit sofortiger Wirkung

Unter dem 49-jährigen Andermatt hatte der Verein in 17 Partien nur sechs Zähler (ein Sieg) und damit nur einen Punkt mehr als unter seinem Vorgänger Jeff Saibene in nur zwölf Spielen geholt. Der frühere Teamspieler war erst im Oktober nach Aarau geholt worden. Die Aarauer zieren nach 29 Runden mit zwei Siegen, fünf Remis, aber 22 Niederlagen abgeschlagen den zehnten und letzten Tabellenplatz. Sie weisen derzeit sieben Punkte Rückstand auf den Barrage-Rang auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten