FC Dornbirn beurlaubte Trainer Benneker

"Die sportliche Entwicklung hat den Vorstand dazu gezwungen, Maßnahmen zu setzen", meinte Präsident Werner Höfle zur Trennung vom Niederländer. Dornbirn hatte am Freitag gleich an zwei Fronten Niederlagen einstecken müssen. Zunächst wurde dem Club die Lizenz für die neue Saison in erster Instanz verweigert, dann setzte es in Gratkorn eine herbe 0:5-Pleite. Die Mannschaft aus dem "Ländle" liegt fünf Runden vor Saisonende weiter sechs Punkte hinter dem vielleicht rettenden Relegationsplatz.

Benneker hätte in Dornbirn noch zwei Jahre Vertrag gehabt. Der 40-Jährige nahm die Beurlaubung zur Kenntnis.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen