Fivers prolongieren mit 31:31 in Krems HLA-Serie

Das Ende der Partie war kurios, zuerst ließen sich die Kremser nach dem Treffer zum 32:31 als Sieger feiern, nach heftigen Protesten der Gäste wegen eines Fehlers der Zeitnehmung nahm der Schiedsrichter allerdings den letzten Treffer zurück und die Partie endete mit dem schlussendlich leistungsgerechten Unentschieden. Der UHK Krems hat danach angekündigt Protest gegen die Wertung der Partie einzulegen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen