Franzose Giresse nicht mehr Gabun-Teamchef

Laut Gabuns Verbandsboss Placide Engandzas gibt es derzeit zwölf Kandidaten für das Teamchef-Amt. Unter der Leitung des 54-jährigen Giresse, als Spieler 1984 Europameister, war Gabun lange Zeit auf Kurs Richtung WM-Teilnahme 2010 gewesen, die entscheidenden Spiele gegen Kamerun verlor man dann allerdings. Giresse führte das Team in der Weltrangliste vom 109. auf den 31. Platz.

Gabun wird 2012 gemeinsam mit Äquatorialguinea den Afrika-Cup ausrichten. Giresse gilt nun als Kandidat für die Nachfolge von Raymond Domenech, der nach der WM als französischer Teamchef abtreten soll. Bei der Elfenbeinküste, ebenfalls ein WM-Starter, soll der Belgier Eric Gerets der erste Kandidat für die Nachfolge des in Ungnade gefallenen Bosniers Vahid Halilhodzic sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen