Graz unterlag Zagreb daheim nach Verlängerung

Nach einem torlosen ersten Drittel waren zunächst die Gäste gehörig am Wort. Ouellette brachte Zagreb 44 Sekunden nach Wiederbeginn per Abstauber in Führung und legte in der 25. Minute zum 2:0 nach. Wenig später war es Markus Peintner (28.), dem der Anschlusstreffer glückte. Die Grazer Fans mussten bis zur vorletzten Minute zittern, als Warren Norris der Ausgleich gelang. In der "Endless-Overtime" dauerte es bis zur 16. Minute, ehe Macaulay der Siegtreffer glückte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen