HLA-Meister-Playoff geht nach Pause in heiße Phase

Aller Voraussicht nach wird erst das Match zwischen Linz und Hard am 1. Mai die Entscheidung bringen, zunächst muss Linz am Samstag gegen HIT Tirol in Innsbruck einlaufen. Ausgerechnet in Linz haben die Tiroler ihrer bisher einzigen Punkte im Play-off geholt, Linz ist also gewarnt.

Der Schlager der Runde ist aber freilich das Duell des frischgebackenen Cupsiegers Krems zu Hause gegen Meister und Tabellenführer Bregenz. Die Wachauer haben nun Appetit auf mehr bekommen, weisen aber als derzeit Dritte sieben Punkte Rückstand auf den Leader auf. Krems träumt nun gar vom Double "Die Spieler haben gesehen, dass sie in Österreich alles gewinnen können, schließlich waren die vier besten Mannschaften bei diesem Cup-Turnier", meinte Manager Johannes Hammer. Hard trifft im Kampf um das Semifinal-Ticket am Samstag vor eigenem Publikum auf die schon qualifizierten Fivers.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen