"Hicke"-Verein unterlag Scolari-Club in Asien-CL

"Der Aufstieg ist kaum mehr möglich", meinte Hickersberger nach dem Treffen mit seinem brasilianischen Kollegen Luiz Felipe Scolari. Der Weltmeister-Trainer von 2002 hat mit seinen Landsleuten Denilson und Rivaldo Klasseleute zur Verfügung. Trotzdem war für die Hausherren in dem Match gegen den finanzstärksten Verein Asiens mehr möglich gewesen.

Das erste Tor (37.) durch Denilson fiel nach einem krassen Tormannfehler, der zweite Treffer ebenfalls durch Denilson erst fünf Minuten vor dem Ende. "Nach der Pause haben wir viel riskiert und sind nach einem Eckball für uns in einen Konter gelaufen. Das Anschlusstor in der 90. Minute kam zu spät", erzählte "Hicke", dessen Truppe bis zum 0:1 die bessere Mannschaft mit der größten Chance gewesen war.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen