Hoffenheim empfängt am Sonntag in Ösi-Duell Mainz

Hoffenheim empfängt am Sonntag in Ösi-Duell Mainz

Ivanschitz hofft, dass sich der Aufsteiger endlich auch auswärts stabilisiert und er selbst wieder zu herbstlichen Form (sechs Tore, sechs vorbereitet) findet. "Ich bin wieder hungrig, mir fehlt das Erfolgserlebnis", sagte der Burgenländer dem Fachmagazin "kicker". Die Rheinhessen haben aus ihren jüngsten fünf Auswärtspartien lediglich einen Zähler mitgenommen.

Die weiteren Österreicher-Vereine haben am Samstag durchwegs schwierige Aufgaben vor sich. Werder Bremen (Sebastian Prödl) tritt im Weserstadion gegen den wiedererstarkten VfB Stuttgart an, Eintracht Frankfurt (Ümit Korkmaz) muss ebenfalls daheim gegen den Tabellendritten FC Schalke ran und der VfL Bochum (Christian Fuchs) trifft in Wolfsburg auf den Meister.

Rekordmeister Bayern München, der voriges Wochenende erstmals seit Mai 2008 wieder Tabellenführer ist und zwei Punkte Vorsprung auf Bayer Leverkusen (am Sonntag in Nürnberg) hat, verteidigt seine Position am Samstag in Köln. Der jüngste Heimsieg der Kölner gegen München liegt lange zurück (3:1 1994/95).

Die Gäste haben in der Domstadt wieder ihren belgischen Abwehrchef Daniel van Buyten nach Muskelfaserriss zur Verfügung. Dafür fällt aber der Argentinier Martin Demichelis nach mehreren Frakturen im Gesicht, die er sich im Länderspiel gegen Deutschland zugezogen hat, drei Wochen aus. Mittelfeldspieler Toni Kroos, der im Jänner 2009 leihweise zum Titelrivalen Bayer gewechselt, muss im Sommer wieder zurück nach München, machte Bayern-Chef Rummenigge klar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen