Linzer gewannen auch zweites Finalspiel

Die Salzburger stehen nach der 4:6 (0:1,1:2,3:3)-Niederlage am Dienstag zu Hause bereits gehörig unter Druck. Wie im ersten Spiel (2:3) vergaben die Salzburger zu viele Chancen (46:29 Torschüsse) und die Linzer waren erneut das effektivere Team.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten