Linzer gewannen auch zweites Finalspiel

Die Salzburger stehen nach der 4:6 (0:1,1:2,3:3)-Niederlage am Dienstag zu Hause bereits gehörig unter Druck. Wie im ersten Spiel (2:3) vergaben die Salzburger zu viele Chancen (46:29 Torschüsse) und die Linzer waren erneut das effektivere Team.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen