Sonderthema:
ManUnited und Arsenal können für Chelsea vorlegen

 

ManUnited und Arsenal können für Chelsea vorlegen

Dazu müsste Arsenal allerdings daheim gegen Burnley mit vier Treffern Differenz gewinnen. Liverpool will am Montag mit einem Auswärtssieg gegen den Paul-Scharner-Club Wigan die Chance auf Platz vier wahren.

ManU muss allerdings am Samstag und für den Rest der Saison auf Michael Owen verzichten. Der Stürmer zog sich am Sonntag im Liga-Cup-Finale gegen Aston Villa eine Oberschenkelverletzung zu und wird sich am Montag einer Operation unterziehen.

Chelsea empfängt unterdessen im FA-Cup-Viertelfinale am Sonntag Außenseiter Stoke City, dessen Verteidiger Ryan Shawcross zuletzt wegen eines schweren Fouls im Mittelpunkt stand. Bei seiner Attacke am vergangenen Samstag fügte der englische Teamspieler Arsenal-Jungstar Aaron Ramsey einen Schien- und Wadenbeinbruch zu.

Shawcross' Trainer Tony Pulis wies darauf hin, dass es bei dem Tackling keine Verletzungsabsicht gegeben hätte und war damit einer Meinung mit rund 300 Arsenal-Fans, die dem 22-Jährigen aufmunternde Mails schickten. Shawcross hatte für das Foul die Rote Karte gesehen und den Platz unter Tränen verlassen. Er steht genauso wie Pulis in regelmäßigem Kontakt mit Ramsey, der rund sechs Monate pausieren muss.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen