Manchester United in CL gegen Angstgegner AC Milan

 

Manchester United in CL gegen Angstgegner AC Milan

Milan hat im eigenen San-Siro-Stadion alle vier Europacup-Heimspiele gegen Manchester jeweils zu Null gewonnen. Zuletzt setzten sich die Italiener 2007 im CL-Halbfinale mit einem Gesamtscore von 5:3 durch. "Wir wissen alle, dass Manchester eine großartige Mannschaft hat, aber wir gehen auf den Platz, um zu siegen", betonte Milans Offensivspieler Alexandre Pato.

Der Langzeit-Trainer des Vorjahresfinalisten will jedenfalls in Mailand kein Deja-Vu erleben. "Vor drei Jahren haben sie das Spiel im San Siro dominiert, das wird nicht noch einmal passieren", sagte Ferguson, der auf Nemanja Vidic und Ryan Giggs verletzungsbedingt verzichten muss. Milan dagegen kann mit Ausnahme des angeschlagenen Stürmers Marco Boriello aus dem Vollen schöpfen.

Eine besondere Partie ist es für den 34-jährigen David Beckham, der im Milan-Dress auf seinen Ex-Club trifft. Beckham dürfte allerdings wie zuletzt in der Meisterschaft vom brasilianischen Coach Leonardo nicht in die Anfangsformation berufen werden.

Real Madrid will in Lyon die Negativserie gegen die Franzosen beenden, haben sie doch in vier direkten Duellen bei je zwei Remis und Niederlagen noch keinen Sieg gefeiert. Zudem kämpfen die Madrilenen auch gegen die Tatsache an, seit 2003/04 kein Viertelfinale mehr erreicht zu haben. "Wir sind besser denn je, wir wollen die Champions League gewinnen", betonte Cristiano Ronaldo, der mit sechs Treffern Bewerbs-Toptorschütze ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen