Nasenbeinbruch bei Kulovits - auch Payer verletzt

Der ÖFB-Teamgoalie, der beim 2:0 gegen die Austria nur zweite Wahl hinter Raimund Hedl war, bekam wegen einer Handentzündung eine Schiene zur Ruhigstellung und starke Antibiotika gegen die Entzündung verordnet. Der Oberösterreicher wird rund zwei Wochen ausfallen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen