Nigeria zahlt Strafe für Hotelwechsel bei WM

Nigerianische Medien hatten berichtet, dass die Regierung sich mit der Zahlung von 125.000 Dollar einverstanden erklärt habe. Das zunächst gebuchte Hotel bei Durban war nach Angaben von Sportminister Ibrahim Isah Bio zu laut, von Moskitos befallen und unsicher.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen