ÖHB-Männer in EM-Quali gegen Deutsche und Isländer

 

ÖHB-Männer in EM-Quali gegen Deutsche und Isländer

Dieser wird erst zwischen 11. und 13. Juni in Georgien unter dem Gastgeber, Lettland, Italien und Finnland ermittelt. Der "richtige" Wettlauf um die Fahrkarten beginnt am 27./28. Oktober. Von den 16 Tickets sind bereits zwei an Veranstalter Serbien und Titelverteidiger Frankreich vergeben. Die jeweils ersten Zwei der sieben Vierer-Gruppen der Hauptqualifikation sind in Serbien mit von der Partie.

Roland Schlinger sprach von einer "Hammer-Gruppe". Die Isländer, die Heimat des zunächst noch bis Sommer im Amt befindlichen isländischen ÖHB-Teamchef Dagur Sigurdsson, sei eine seiner liebsten Mannschaften. "Aber Deutschland noch dazu, wird sehr hart", sagte der Rückraumspieler von Meister A1 Bregenz.

Die Deutschen sind Weltmeister 2007, kamen aber zuletzt in Österreich hinter den Gastgeber nicht über den zehnten Platz hinaus. Die Isländer sind Olympia-Zweiter von Peking und EM-Dritter 2010. Gegen sie hat Österreich bei der Heim-EM ein tolles Remis (37:37) erreicht.

Von den vier Ländern, die in der Vorqualifikation erst einen Startplatz in der Gruppe 5 ausmachen müssen, haben alle bei der heurigen EM die Rolle eines Zuschauers innegehabt. Insgesamt 37 Länder kämpfen um die Qualifikation für Serbien, dort sind vom 17. bis 29. Jänner 2012 Belgrad, Novi Sad, Nis und Vrsac Austragungsorte der Spiele. Der Europameister ist direkt für die Olympischen Sommerspiele 2012 in London qualifiziert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen