Paraguay-Spieler Cabanas nach Kopfschuss in Reha

Der Tat soll ein Streit auf der Toilette des Lokals über die fußballerischen Leistungen von Cabanas vorangegangen sein. Der Stürmer hat nach wie vor die Pistolenkugel im Kopf, ob er jemals wieder Fußball wird spielen können, wissen die Ärzte derzeit noch nicht. Cabanas kann derzeit nur wenige Schritte alleine gehen, auch seine Sprachleistung ist stark eingeschränkt. Die Polizei befindet sich nach wie vor auf der Suche nach dem Täter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen