Podersdorf als Surfer- und Musikparadies

 

Podersdorf als Surfer- und Musikparadies

Ende April wird in Podersdorf wieder mit Wind- und Wasserkraft über den Neusiedler See gesurft. Neben den sportlichen Bewerben sollen aber auch "Fun und Action" nicht zu kurz kommen. Vor allem die Musik spielt im Partyprogramm eine große Rolle.

Bereits am ersten Tag wird in der Seewinkelgemeinde ordentlich gefeiert. Für die richtige Musik sorgen die Bands "Cama", "Whatsername" und "Dedicated to". Am Samstag gibt es die Songs der italienischen Gruppe "Vanilla Sky" live zu hören. Ihre Podersdorf-Premiere sowie ihr 20-jähriges Bestehen feiern die Mitglieder von "Alkbottle".

Am zweiten Wochenende wartet das "Seaside Festival" mit 13 Bands und zwölf DJs auf. Mit einem Mix aus Rock, Pop, Alternative bis hin zu Reggae, Electronic sowie Ska und Punk sollen alle Musikgeschmäcker bedient werden. Die Bands "Traise", "PBH Club", "Iriepathie", "SK Invitational & TEXTA", "Johnny Rockers" und "Drumatical Theatre" betreten am Freitag die Bühnen.

"Heinz" aus Wien und "Skero", bekannt aus der oberösterreichischen Band "Texta", lassen am Samstag das Festival ausklingen. Außerdem treten "Tschebberwooky", "Ramazuri", "3 Feet Smaller" sowie "Tunesmith" auf.

Die DJs "Cuepoint" und "Cruz" versorgen die Besucher mit einem "Best Of 80's & 90's" am "Sonnendeck". Im "Bacardi Partyzelt" unterhalten die DJs "Stari" und "Heli". Ein besonderes Highlight wartet auf die Partygäste im "Royal Captains Club", wenn die DJs "Vale" und "TomTom" den einen oder anderen Surfer an die Plattenteller lassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen