Polizei griff gegen Lazio-Fans ein

Einer Gruppe gelang es, sich dem Gelände zu nähern, in dem die Mannschaft zum Training erwartet wurde. Die aufgebrachten Fans warfen Tränengas und Knallkörper in Richtung des Spielfelds. Die Polizei musste eingreifen, um die Fans aus dem Gelände zu verjagen.

Die Anhänger warteten auf die Ankündigung der Feuerung von Coach Davide Ballardini. Er soll nach Angaben italienischer Medien mit dem Ex-Coach von SSC Neapel Edy Reja ersetzt werden. Reja soll seinen Vertrag mit dem kroatischen Verein Hajduk Split aufgelöst haben. Lazio wird Hajuk 142.000 Euro zahlen, um Reja mindestens bis Juni unter Vertrag zu stellen. Der Hauptstadt-Club hat von 23 Spielen in der Serie A nur 4 gewonnen und belegt den 18. Tabellenplatz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen