Portsmouth nach Punkteabzug fast fix abgestiegen

Laut Medienangaben plagen den 1898 gegründeten Verein trotz Spieler-Notverkäufen Schulden in der Höhe von 70 Mio. Pfund (79,5 Mio. Euro). Bereits am Donnerstag hatte die BBC berichtet, dass es Portsmouth nicht geschafft habe, sich bis zur festgelegten Frist die nötigen Gelder von einem seiner vier Verhandlungspartner zu besorgen. Dem zweifachen englischen Meister (1949, 1950) wurde damit die traurige Ehre zuteil, als erster Club in der Geschichte der Premier League Konkurs anzumelden.

Zuletzt hatte Portsmouth mit rasant wechselnden Besitzern Aufmerksamkeit erregt. Alleine in der laufenden Saison hatte der Club vier verschiedene Eigentümer. Masseverwalter Andrew Andronikou ist es nun vorbehalten, den Verein von der englischen Südküste wieder auf finanziell gesunde Beine zu stellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen