Randale bei Bundesliga-Spielen in Mainz und Bremen

"Wir haben immer mal Auseinandersetzungen, aber das war schon sehr brutal", sagte eine Polizeisprecherin. 51 Schläger mussten vorübergehend festgenommen werden.

Vier leicht verletzte Polizisten gab es unterdessen in Mainz. Dort randalierten die Fans im Vorfeld des Rhein-Main-Derbys zwischen dem FSV Mainz 05 (Andreas Ivnaschitz) und Eintracht Frankfurt (Ümit Korkmaz). Am Rhein-Ufer warfen Eintracht-Anhänger mit Pyrotechnik, Stühlen und Flaschen auf die Beamten, teilte die Polizei mit. Elf Randalierer mussten vorübergehend in Gewahrsam genommen werden. Ein Fan wurde zudem wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz festgenommen. Ein Mainzer Fan warf mit Feuerwerkskörpern und verletzte eine unbeteiligte Frau. Auch er wurde festgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen