Randale nach Romas Derby-Sieg gegen Lazio

Die Feuerwehr konnte die Mutter mit ihren zwei Kindern im Alter von neun und elf Jahren im letzten Moment retteten, das Auto brannte völlig aus. Die Polizei nahm zehn Randalierer fest. Zehn Personen wurden bei den Ausschreitungen verletzt, eine davon schwer.

Nachdem es schon eine Stunde vor Anpfiff der Partie zu ersten Zusammenstößen zwischen Roma- und Lazio-Fans im Stadion gekommen war, eskalierten die Ausschreitungen bereits gegen Ende des Ligaspiels in einer der Fan-Kurven. "Die Gewaltausbrüche haben nichts mit dem Sport zu tun. Eine kleine Minderheit beschmutzt den Fußball", verurteilte Roms Bürgermeister Gianni Alemanno die Ausschreitungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen