Real weiter in Front - Messi-Hattrick für Barca

 

Real weiter in Front - Messi-Hattrick für Barca

Bei den Madrilenen waren Cristiano Ronaldo und Gonzalo Higuain in Spiellaune. Der portugiesische Star brachte den zuletzt in der Champions League wieder im Achtelfinale ausgeschiedenen Tabellenführer in der 28. Minute in Führung, ehe der argentinische Teamstürmer seinen großen Auftritt hatte. Der 22-Jährige traf kurz vor dem Pausenpfiff zum 2:0 (45.) und ließ nach dem Seitenwechsel zwei weitere Treffer (52., 65.), jeweils nach Vorarbeit von Ronaldo, folgen. Der Vorletzte Valladolid hatte zwischenzeitlich durch ein Eigentor von Raul Albiol (58.) auf 1:3 verkürzt.

Higuains Landsmann Lionel Messi schaffte es im Camp Nou gar drei Treffer innerhalb einer Halbzeit zu erzielen. Mit seinem lupenreinen Hattrick (56., 81., 83.) schoss der 22-jährige Stürmer seine Truppe im Topspiel der 26. Runde im Alleingang zum Sieg. "Er war brillant, spektakulär", lobte Barcelona-Präsident Joan Laporta den nun schon 22-fachen Saisontorschützen. Der Weltfußballer des Jahres sei ein Genie, dass es schaffe, trotz des Erfolgs bescheiden und respektvoll zu bleiben.

Valencia hatte nach der Gelb-Roten Karte für Hedwiges Maduro in der 69. Minute in Unterzahl agieren müssen. Das Coaching des FC Barcelona hatte nach der Sperre von Josep Guardiola Assistenztrainer Tito Vilanova übernommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen