Salzburg gewann 3:1 beim Meister KAC

Nach Unkonzentriertheiten in der Abwehr der Kärntner und einem unmotivierten Ausflug von Goalie Jordan Parise schlug Douglas Lynch (16.) zu und brachte die Gäste in Unterzahl in Führung. Auch das Ausgleichstor passte zum Charakter des Spiels: KAC-Stürmer Christoph Brandner (28.) überraschte Salzburg-Goalie Reinhard Divis, der Schuss rutschte dem Tormann zwischen den Schonern hindurch. Im Schlussdrittel waren die Gäste das cleverere Team. Marco Pewal (50./SH) sorgte in Unterzahl für die erneute Führung, Thomas Koch (59.) für den Endstand.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen