Sonderthema:

Serbischer Basketballer Sakota in Italien im Koma

Bei einem Zusammenstoß mit einem Gegner brach der 24-Jährige mit griechischem Pass am Sonntag plötzlich zusammen. Er wurde im Krankenhaus von Pesaro am Darm notoperiert. Wegen einer starken inneren Blutung mussten die Mediziner am Dienstag ein zweites Mal operieren, berichtete das Krankenhaus von Pesaro.

Der Zustand des Spielers, der im vergangenen Sommer zu Scavolini gewechselt war nachdem er mit dem griechischen Team Panathinaikos mehrere Meisterschaftstitel gewonnen hatte, ist besorgniserregend. Dusan Sakota ist Sohn des Coachs Dragan Sakota, der zu den angesehensten Basketball-Trainern in Europa zählt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen