Stimmen zu Ried - Austria

Karl Daxbacher (Austria-Trainer): "Wir haben gut gekämpft, hatten aber im Spielaufbau große Schwierigkeiten. Ried war in den meisten Phasen die dominierende Mannschaft. Wir haben kämpferisch dagegengehalten, spielerisch weniger. Es war ein glücklicher Sieg. Gegen Salzburg waren wir besser, haben aber nicht gewonnen. Heute kann ich zumindest mit dem Resultat zufrieden sein. Acimovic und Junuzovic haben uns gefehlt. Aber wir haben kämpferisch überzeugt und gezeigt, dass wir Ausfälle kompensieren können."

Paul Gludovatz (Ried-Trainer): "Wir haben den von mir gewählten Meisterkandidaten Austria 70 Minuten beherrscht, konnten aber zu keinem Torerfolg kommen. Ich habe Sorgen und die beziehen sich auf die Offensive. So dominant gegen einen Mitfavoriten tritt man nicht als Absteiger auf, aber wir machen auch keine Tore. Ich denke, dass wir eine saubere Leistung geboten haben. Uns ist dazu zu gratulieren und der Austria zu den drei Punkten."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen