Terry unter Capello nicht mehr Englands Kapitän

 

Terry unter Capello nicht mehr Englands Kapitän

"Solange ich England-Trainer bin, wird er nicht mehr Kapitän sein", stellte Capello klar. "John Terry wird auch ohne die Schleife eine Führungsfigur sein. Das habe ich auch ihm gesagt. Ich glaube nicht, dass die Spieler den Respekt verloren haben." Terry hätte sich einsichtig gezeigt. "Ich hoffe, das ist das Ende der ganzen Angelegenheit", sagte Capello, der betonte, nie darüber nachgedacht zu haben, den Mittelfeldmann aus dem Team zu entfernen.

Neuerlich betonte Capello, dass er auf die Rückkehr von Bridge, der am Donnerstag im Zuge der Affäre seinen Teamrücktritt erklärt hatte, hoffe. "Wir haben drei Monate, um die Entscheidung zu revidieren. Ich habe die Türe für alle Spieler geöffnet, sie ist auch für Bridge offen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen