UEFA entscheidet am 5. Mai über Ribery-Sperre

 

UEFA entscheidet am 5. Mai über Ribery-Sperre

"Es wird erwartet, dass der Spieler anwesend ist", bestätigte UEFA-Medienchef Robert Faulkner eine entsprechende Information der "Bild"-Zeitung. Ribery war im Halbfinal-Hinspiel gegen Olympique Lyon nach einem Foul an Lisandro Lopez vom Platz geflogen. Die UEFA sperrte den Franzosen daraufhin für drei Champions-League-Partien, womit er den Bayern auch im Finale am 22. Mai fehlen würde.

Die Bayern haben gegen das Strafmaß Protest eingelegt. Ein Spiel hat Ribery bereits abgesessen. Trainer Louis van Gaal hofft, den 27-Jährigen gegen Inter doch noch einsetzen zu können. "Es war kein Foul mit Kraft, es war eine leichte Rote Karte", meinte der Niederländer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen