Wacker Innsbruck im Frühjahr ohne Sportdirektor

 

Wacker Innsbruck im Frühjahr ohne Sportdirektor

Die anstehenden Vertragsverhandlungen werden vom Vorstand in Abstimmung mit Trainer Walter Kogler übernommen. Die Innsbrucker gehen mit einem Punkt Vorsprung auf die Admira und Austria Lustenau ins Frühjahr, am Samstag kommt es zum Abschluss der 19. Runde gleich zum großen Schlager Admira - Innsbruck in der Südstadt. "Wir fiebern dem Auftakt entgegen und sind davon überzeugt, dass unsere Mannschaft für Verein und Fans alles geben wird", war Plattner optimistisch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen