Werner Lorant ist wieder im deutschen Geschäft

 

Werner Lorant ist wieder im deutschen Geschäft

Lorant, der Ende 2006 seinem einstigen Assistenten Peter Pacult den Chefsessel der "Löwen" überlassen hatte und den Wiener ("Was bei 1860 nach ihm kam, kann man vergessen") immer noch schätzt, soll TeBe-Trainer Thomas Herbst mit Rat und Tat zur Seite stehen, wird sich aber nicht auf die Bank setzen.

Der Verein kämpft um den Klassenerhalt in der Regionalliga Nord und auch gegen eine finanzielle Krise. Den Berlinern fehlen 200.000 Euro, um die Liquidität wiederherzustellen. Lorant, der bis April 2009 als Trainer des slowakischen Erstligisten Dunajska Streda (jetzt Kurt Garger) tätig war, soll mit seinen Kontakt TeBe aus der Geldklemme helfen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen