Kunst und Kreativität am Land sind unser Kapital

Kultur

Kunst und Kreativität am Land sind unser Kapital

Kreativität und Kultur sind Schlüsselfaktoren für die individuelle, gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung. Kultur ist deshalb auch ein unverzichtbares Gut für Regionen und ihre Zukunft. Die Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur fordert und fördert die Entwicklung von Talenten. Sie stärkt geistige Beweglichkeit und Innovationskraft sowie das Bewusstsein für die Wichtigkeit von Gemeinschaft und Heimat. Genau deshalb dürfen sich kulturelle Angebote und Schwerpunkte nicht auf urbane Ballungsräume beschränken. Die kulturelle Benachteiligung ländlicher Räume hat gravierende Konsequenzen: Je stärker kulturelles und geistiges Kapital in Städten konzentriert wird, desto mehr wandern gut gebildete und kreative Köpfe aus ländlichen Regionen ab. Dieses kreative Potenzial fehlt dem Land für seine kulturelle und wirtschaftliche Weiterentwicklung.

Kreativität vor Ort entwickeln

Die klare Forderung des Masterplans: Kultur muss in ihrer ganzen Vielfalt verstärkt am Land daheim sein. Sie stärkt den ländlichen Raum und hilft ihm, sich weiterzuentwickeln. Die kreativen Potenziale unserer Regionen sind gerade im modernen Informationszeitalter erfolgsentscheidend: Wissen lässt sich von überall abrufen, Kreativität hingegen nicht. Sie muss sich vor Ort entwickeln können. Beispielhafte regionale Strategien wie etwa in Niederösterreich zeigen, wie bedeutsam die gezielte Förderung von Kunst und Kultur für regionale Identität, Attraktivität für Zuzug, Arbeit und Wertschöpfung ist. Solche Strategien soll es auch in anderen Regionen geben, waren sich die Masterplan-Experten einig.

Kinder früh fördern

Besonders wichtig ist die möglichst frühe Förderung der kreativen Potenziale von Kindern. Sie ist ein Schlüssel zur Stärkung und  Vitalisierung des ländlichen Raums. Kindliche Kreativität sowie kulturelles Interesse sollen daher so früh wie möglich geweckt und gefördert werden. Dafür sollen unter anderem regionale Kreativitäts-Akademien geschaffen werden. Schulen und Vereine setzen Kreativ- und Kulturschwerpunkte. Damit Kultur und Kreativität in der Region wachsen können.

Näheres zum Masterplan unter bmlfuw.gv.at/masterplan

 

Entgeltliche Einschaltung des BMLFUW

Diesen Artikel teilen:

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten