Sonderthema:
Modernen Technologien den Boden bereiten

Digitalisierung

Modernen Technologien den Boden bereiten

In kaum einem Bereich zeigt sich so deutlich, dass der ländliche Raum mehr Chancengerechtigkeit braucht: Eine erstklassige digitale Infrastruktur ist in Städten eine Selbstverständlichkeit. Der ländliche Raum ist davon noch weit entfernt. Ein Evaluierungsbericht des BMVIT zeigt: In den ländlichen Regionen sind Internet-Bandbreiten unter 30 Mbit/s die Regel.

Das muss sich rasch ändern, sind sich die  Teilnehmer des Masterplan-Prozesses für den ländlichen Raum einig. Für sie ist klar: „Der ländliche Raum ist Wohnort, Nahrungsmittellieferant, Energieerzeuger und Standort der meisten mittelständischen Unternehmen in Österreich. Er ist auf eine moderne, leistungsfähige Infrastruktur angewiesen. Sie verbindet ihn auf kürzestem Weg mit der Zukunft.“ Damit auch das Land die Chancen der Digitalisierung bestmöglich nutzen kann, ist eine flächendeckende Breitbandinfrastruktur unverzichtbar. Sie ist ein entscheidender Standortfaktor für den ländlichen Raum, um für Unternehmen und Familien attraktiv zu sein.

Große Chancen für’s Land

Der nächste Technologiesprung im Bereich der Telekommunikation steht unmittelbar bevor – von 4G/LTE auf 5G. Hinter diesem Kürzel stehen vollkommen neue Perspektiven für Wirtschaft und Land. Industrie 4.0, Autonome Mobilität, Precision Farming, Smart Region oder Internet der Dinge können damit Alltag werden. Laut einer Studie von Arthur D. Little kann Österreich von zusätzlichen 35.000 Arbeitsplätzen und einem BIP-Plus von 32 Milliarden Euro bis zum Jahr 2030 profitieren, wenn unser Land nicht nur Mitläufer, sondern Vorreiter beim Ausbau der Zukunftstechnologie wird. Der Masterplan fordert die 5G-Versorgung für alle Regionen Österreichs.

Digitale Bildung stärken

Die Digitalisierung bringt aber auch die Verwaltung weiter: Sie kann dadurch verstärkt Dienstleistungen und Informationen online bereitstellen. Das erspart Bürgern gerade am Land lange und unnötige Wege.  Damit die Digitalisierung für’s ganze Land ein Gewinn wird, muss man natürlich digitale  Technologien auch anwenden können. Auch diesem Thema widmet sich der Masterplan für den ländlichen Raum. Digitale Kompetenzen müssen Bestandteil der schulischen und beruflichen Ausbildung sein. Auch ältere Menschen und Menschen mit eingeschränkter Mobilität sollen von der digitalen Welt und digitalen Diensten profitieren können.

Näheres zum Masterplan unter bmlfuw.gv.at/masterplan

 

Entgeltliche Einschaltung des BMLFUW

Diesen Artikel teilen:

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten