Sonderthema:
Zukunft durch Bildung in ländlichen Regionen

Bildung

Zukunft durch Bildung in ländlichen Regionen

Bildung macht den Unterschied: Moderne und vielfältige Bildungsangebote im ländlichen Raum eröffnen den Menschen in den Regionen neue Perspektiven und sorgen dafür, dass Betriebe im ländlichen Raum jene Qualifikationen zur Verfügung haben, die sie brauchen.

Duale Ausbildung stärken

Eine besondere Rolle spielt dabei die duale Ausbildung, waren sich die Teilnehmer des Masterplan-Prozesses für den ländlichen Raum einig. Um die Lehre für Jugendliche attraktiver zu machen, soll es in Schulen eine  entsprechende Bildungs- und Berufsberatung geben. Auch bei Maturanten soll das Interesse an der Lehre als praxisnahe Alternative zum Hochschulstudium gestärkt werden.

Einrichtungen halten und ansiedeln

Damit in den Regionen lebenslanges Lernen Zukunft hat, sollen Bildungseinrichtungen, unabhängig von ihrer Größe, vor Ort gehalten und neue angesiedelt werden. So soll es zu bestimmten Themen Kompetenzzentren geben. Ein Beispiel dafür ist die neue Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft im Tiroler Rotholz.

Fit für die Hofübergabe

Für land- und forstwirtschaftliche Betriebe sind modern ausgebildete Betriebsführer ein wichtiger Erfolgsfaktor. Um die vielfältigen Aufgaben der Land- und Forstwirtschaft meistern zu können, braucht es entsprechende Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen. Zukünftige Betriebsführer sollen bestmöglich auf die Hofübergabe vorbereitet werden.

Alle Möglichkeiten kennenlernen

Wichtige Perspektiven für beste Bildung auch am Land eröffnet die Digitalisierung: Webinare oder E-learning-Kurse sind ideal für Landwirte und Forstwirte. Sie können orts- und zeitunabhängig genutzt werden.  Ebenfalls zukunftsentscheidend für unsere ländlichen Räume: Schüler am Land sollen durch eine fundierte Berufs- und Bildungsberatung erfahren, welche vielfältigen beruflichen Möglichkeiten ihnen am Land offenstehen.

Näheres zum Masterplan unter bmlfuw.gv.at/masterplan

 

Entgeltliche Einschaltung des BMLFUW

Diesen Artikel teilen:

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen