Sonderthema:
Apple erzielt erneut einen Mega-Gewinn

Aktuelle Quartalszahlen

Apple erzielt erneut einen Mega-Gewinn

Apple hat seine Kritiker einmal mehr eines besseren belehrt. Während viele Experten vermuteten, dass der US-Konzern in den letzten Monaten weniger Smartphones unters Volk gebracht hat, konnte Apple im abgelaufenen Quartal doch mehr iPhones als im Vorjahreszeitraum absetzen. Zudem hat der IT-Riese einen höheren Gewinn eingefahren. Firmenchef Tim Cook (Bild) kann also sehr zufrieden sein. Der Überschuss kletterte um ein Viertel auf 13,82 Milliarden Dollar (11,44 Mrd. Euro), wie der US-Konzern am Dienstag (Ortszeit) nach US-Börsenschluss mitteilte. Im zweiten Geschäftsquartal setzte Apple insgesamt 52,2 Millionen iPhones ab.

>>>Nachlesen:  Neues 6,1-Zoll iPhone soll nur 450 € kosten

Rätseln um iPhone X

Die Smartphones stehen für einen Großteil der Umsätze des von Steve Jobs mitgegründeten Unternehmens. Seit November ist das Jubiläumsgerät iPhone X im Handel, mit dem der Konzern das zehnjährige Bestehen des iPhones markieren wollte. Zuletzt gab es Spekulationen darüber, dass sich das mindestens 1.149 Euro teure Luxus-Smartphone nicht so gut wie erwartet verkauft. Das kann auch sein, denn wie viele iPhones vom jeweiligen Modell abgesetzt wurden, kommunizierte Apple nicht. Es kann also gut sein, dass viele iPhone 8, iPhone 7 und iPhone SE, aber nur wenige iPhone X verkauft wurden. Insgesamt reichten die Verkaufszahlen auch nicht ganz an die Erwartungen von einigen Analysten heran.

>>>Nachlesen:  Über 230 Euro beim iPhone X sparen

Aktienrückkaufprogramm

Die Apple-Aktie stieg nachbörslich trotzdem um vier Prozent. Der wertvollste Technologieunternehmen kündigte an, sein Aktienrückkaufprogramm um 100 Milliarden Dollar auszuweiten. Bisher addierten sich Apples Ausschüttungen an Aktionäre über Rückkäufe und Dividenden auf 300 Milliarden Dollar. Im abgelaufenen Quartal seien bereits Papiere im Umfang von 23,5 Milliarden Dollar erworben worden.

>>>Nachlesen:  Leak: Fotos zeigen das iPhone SE 2

>>>Nachlesen:  Das iPhone X im großen oe24.at-Test

Diashow iPhone X im großen Test

iPhone X im oe24-Test

Nach drei Jahren gibt es wieder ein iPhone mit einem völlig neuen Design. Das Display nimmt fast die gesamte Frontseite ein.

iPhone X im oe24-Test

Die Rückseite besteht aus Glas. Materialqualität und Verarbeitung sind über jeden Zweifel erhaben.

iPhone X im oe24-Test

Seit dem iPhone 7 gibt es bei Apple-Smartphones keinen Klinkenstecker mehr. Hier macht auch das iPhone X keine Ausnahme.

iPhone X im oe24-Test

Obwohl das 5,8 Zoll Display größer als jenes des iPhone 8 Plus ist, liegt das iPhone X hervorragend an der Hand. Kein Wunder, schließlich ist das Gerät kaum größer als das iPhone 8 mit 4,7 Zoll Display.

iPhone X im oe24-Test

Das Dual-Kamerasystem ist vertikal angeordnet. Beim iPhone 8 Plus verbaut es Apple horizontal.

iPhone X im oe24-Test

An der Darstellungsqualität des Displays gibt es rein gar nichts auszusetzen. Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Farbanzeige sind perfekt. Die Kamera-Aussparung am oberen Rand wirkt jedoch etwas störend.

iPhone X im oe24-Test

Dank der Glasrückseite ist das iPhone X auch kabellos aufladbar. Für das benötigte Zubehör muss man aber extra bezahlen.

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum