Die teuersten Immobilien Österreichs

Irre Preise:

Die teuersten Immobilien Österreichs

Das Jahr 2017 hat auf dem Immo-Markt neue Maßstäbe gesetzt: Laut neuester Remax-Studie wurden in Österreich 121.171 Immobilien für 28,1 Mrd. Euro (+4,7 %) verkauft – so viel wie noch nie.

Die Rekorde: 57 Mio. Euro für ein Grundstück in der Wiener City, ebenfalls in der Innenstadt wechselte ein Palais für 45 Mio. Euro den Besitzer. Die höchsten Wert-Steigerungen bei verkauften Immobilien gab es im Burgenland (+20 %) bzw. Kärnten und Niederösterreich mit je +10 %.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum