Sonderthema:
ARD versucht es noch einmal mit den

Zu später Stunde

ARD versucht es noch einmal mit den "Vorstadtweibern"

Die ARD holt die "Vorstadtweiber" zurück auf den TV-Schirm. Im Ersten werden ab dem 10. Oktober alle zwanzig Folgen der ersten beiden Staffeln wiederholt. Der Sender zeigt Nina Proll, Maria Köstlinger, Gerti Drassl & Co. auf einem für Serien ungewöhnlichen Sendeplatz. Die Wiederholungen laufen jeweils dienstags um 22.45 Uhr in Doppelfolgen. Dieser Sendeplatz ist im ARD-Schema eigentlich für Filme reserviert.

Vorstadtweiber lockten die jungen Seher

Die "Vorstadtweiber" liefen 2015 und 2016 jeweils am Dienstag im Hauptabend (20.15 Uhr) mit bis zu 17 Prozent Marktanteil. Vor allem bei der jungen Zielgruppe kam die ORF-Serie sehr gut an. Dieser Aspekt ist für die ARD besonders wichtig, gelten ihre eigenen Serien doch eher als "alt".

Dritte Staffel kommt

Eine dritte Staffel ist schon bestellt. Sie wird in Österreich und Deutschland vermutlich erst 2018 zu sehen sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum