Sonderthema:
Die TV-Marktanteile im Jänner

TV-Markt

Die TV-Marktanteile im Jänner

Der ORF verliert im Jänner 2018 gegenüber dem Vorjahres-Vergleichsmonat mit seinen beiden Vollprogrammen 0,4 Prozentpunkte: 35,4 auf 35.0 Prozent. Die gesamte Sendergruppe (inkl. ORF III + ORF Sport plus) kommt auf einen Marktanteil von 37,2 Prozent. ORF 1 gewinnt -  vor allem dank der Ski-Übertragungen - deutlich (14,6 auf 15,1 Prozent), während ORF 2 klar verliert (20,8 auf 19,9 Prozent).

Privatsender im Plus

Nach oben geht es für Puls 4 (2,7 auf 2,9 %), ATV (2,0 auf 3,0 %) und Servus TV (1,9 auf 2,4 &). Zu den Verlierern zählen im durchwegs die großen deutschen Privatsender.

Stangen-Künstler liegen an der Spitze

Die Slalom-Asse im Stangenwald lieferten am Jänner die Top-Werte: Der Slalom der Herren in Schladming kam auf 1,848 Mio. Zuschauer und 52 Prozent Marktanteil (23. Jänner, ORF 1, 2. Durchgang), jener in Kitzbühel verzeichnete 1,597 Mio. Fans und einen Marktanteil von 68 Prozent (21. Jänner, ORF 1, 2. Durchgang).

Der TV-Markt im Jänner 2018
Sender MA 01/2017
MA 01/2018
ORF1 14,6 % 15,1 %
ORF2 20,8 % 19,9 %
ORF ges 35,4 % 35,0 %
ORF III 1,9 % 1,9 %
ATV 2,0 % 3,0 %
ATV II 0,5 % 0,8 %
Puls 4 2,7 % 2,9 %
Servus 1,9 % 2,4 %
RTL 5,4 % 5,0 %
Pro 7 3,9 % 3,8 %
Sat.1 3,6 % 3,2 %
RTL2 1,8 % 1,7 %
S-RTL 0,9 % 1,0 %
VOX 3,6 % 3,3 %
Kabel1 2,4 % 24 %
Kabel1 Doku 0,4 % 0,5 %
sixx A 0,8 % 0,8 %
ARD 2,9 % 2,8 %
ZDF 4,1 % 3,7 %
3sat 1,6 % 1,7 %
Pro7 Maxx 0,4 % 0,6 %
Sat1. Go. 1,1 % 1,5 %
DMax A 0,6 % 0,4 %
Nitro 1,1 % 1,0 %
N24 A 0,2 % 0,3 %
Sport1 0,0 % 0,4 %
Nickelodeon Austria 0,2 % 0,2 %
Comedy Central/VIVA A. 0,3 % 0,3 %
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.