13. März 2018 14:20
Promi-Ausgabe
"Undercover Boss" mit schwacher Quote
Ernüchternde Bilanz für RTL nach den beiden Promi-Ausgaben von "Undercover Boss".
"Undercover Boss" mit schwacher Quote
© oe24

Nur überschaubare Zuschauer-Werte gab es für die beiden Promi-Ausgaben der RTL-Doku-Soap "Undercover Boss". Die Premieren-Folge mit Choreograf Detlef Soost rutschte am 5. März deutlich unter die Drei-Millionen-Hürde.

Auch Folge zwei, in der Sänger Angelo Kelly undercover ging, konnte die Zuschauer nicht mehr begeistern: Nun 2,93 Millionen Menschen in Deutschland schalteten ein - knapp mehr als eine Woche zuvor.