Arbeitslosigkeit sinkt um 3,6 Prozent

Im August

Arbeitslosigkeit sinkt um 3,6 Prozent

Die Arbeitslosigkeit in Österreich ist im August 2017 weiter zurückgegangen. Inklusive der 63.300 Schulungsteilnehmer waren Ende August 374.792 Personen ohne Job, ein Rückgang zum Vorjahr um 3,6 Prozent. Demgegenüber waren 61.868 offene Stellen beim AMS gemeldet, um 43,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Jugendarbeitslosigkeit ging deutlich zurück, bei Älteren (ab 50) gab es einen leichten Anstieg.

Sowohl bei Inländern (-5,7 Prozent) als auch bei Ausländern (-5,1 Prozent) ging die Zahl der beim Arbeitsmarktservice AMS gemeldeten Arbeitslosen zurück. Bei Männern fiel der Rückgang der Arbeitslosigkeit etwas stärker aus (-6,8 Prozent) als bei Frauen (-4,1 Prozent). Nach nationaler Definition lag die Arbeitslosenquote Ende August bei 7,7 Prozent, ein Rückgang zum Vorjahresmonat um 0,6 Prozentpunkte.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.