Sonderthema:
Chinesen kaufen bei uns am meisten

ChinesischeTouristen shoppen um 555 Euro

Chinesen kaufen bei uns am meisten

Touristen sind weiter in Kauflaune in Österreich: Jeder Urlauber ging letztes Jahr im Schnitt um 486 Euro shoppen (2016: 484 Euro). Insgesamt stiegen die Tax-Free-Umsätze in Österreich 2017 um ein Fünftel.

Mehr als dieHälfte des Urlaubssbudgets für Shopping

Stärkste Einkaufs-Nation nach dem Umsatz sind traditionell die Chinesen vor Gästen aus Russland und der Schweiz. Jeder Urlauber aus Fernost kaufte 2017 um 555 Euro ein (2016: 523 Euro). Mehr Geld – 666 Euro – lassen nur Urlauber aus Taiwan in unseren Geschäften. Und die Einkaufsliste der Chinesen? Uhren und Schmuck, Mode, Schuhe, Bekleidung, Koffer, Kosmetik und – Milchpulver. Mehr als die Hälfte ihres Reisebudgets planen die Chinesen für Shopping ein. Die in Österreich von Chinesen bevorzugten Destinationen sind Wien, Tirol und Salzburg.

Für 2018 zeigt sich Fritz Lechner, Country Manager von Premier Tax Free Austria, optimistisch: „Wir rechnen damit, dass die Zahl der Ankünfte chinesischer Gäste zwischen Februar und April um 24,6 % steigt“. Auch für Hongkong (+19,2 %), Taiwan (+41,7 %) und Thailand (+59,6 %) werden kräftig steigende Besucherzahlen erwartet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum